Wahlprüfsteine zur Bürgermeisterwahl 2014

Wir haben den Kandidatinnen und Kandidaten zur Bürgermeisterwahl 2014 verschiedene Fragen zugesendet, deren Beantwortung aus unserer Sicht besonders wichtig erscheint.

Die Antworten der jeweiligen KandidatInnen werden wir hier in der Reihenfolge ihres Einganges veröffentlichen, damit sie zur Entscheidungsfindung jedes einzelnen beitragen können.

Hamelner Piraten laden zu offenem Plenum im alten Bahnhof Aerzen ein

Am Sonntag den 30.03. findet um 16.00 in Aerzen, Am Bahnhof 2, ein offenes Plenum der Piratenpartei Hameln-Pyrmont statt.

“Im Rahmen eines Wanderplenums, welches in unregelmäßigen Abständen an verschiedenen Orten stattfindet, möchten wir bei Kaffee und Kuchen interessierten Bürgern Gelegenheit geben mit uns über ihre kommunalen Themen zu sprechen.” so der Aerzener Pirat und zweite Vorsitzende des Kreisverbands, Bastian Alex.

TTIP Protestaktion am 15. März auf dem Pferdemarkt

hiermit laden wir alle Bürger zu den am 15. März stattfindenden Protestaktionen gegen das sogenannte Freihandelsabkommen TTIP ein. Zu der Aktion auf dem Pferdemarkt  hat die Hamelner Piratenpartei aufgerufen, und neben ATTAC Hameln wird sich auch DIE LINKE daran beteiligen. An mehreren Ständen werden wir die Bürger von 10.00 bis 16.00 vielfältig über das Thema informieren und durch verschiedene Aktionen auf die Folgen für Umwelt und Verbraucher aufmerksam machen. 
Weitere Aktionen sind unter Anderem in Hannover, Stadthagen und Braunschweig geplant, wo im Rahmen der Protestveranstaltung um 11 Uhr Bruno Gert Kramm, Kandidat der Piratenpartei zur Europawahl, eine Rede halten wird.
»Das sogenannte Freihandelsabkommen “TTIP” wurde bisher im geheimen Hinterzimmer ausgehandelt«, so Bruno Gert Kramm. »Sofern  das Abkommen vom Europäischen Parlament angenommen wird, wird dies auch  schwerwiegende Folgen für die Umwelt und den Verbraucherschutz in  Europa nach sich ziehen. Demokratische Grundrechte und sogar die  Gesetzgebung könnten durch das Mandat von Konzernen (deregulative  Kohärenz) und das Investor-Staats-Klagerecht (ISDS) ausgehebelt werden.«

»Das  Freihandelsabkommen gefährdet die freie Wahl der Verbraucher. Es stellt  die Weichen für Entwicklungen, die wir nicht akzeptieren können. Das  Abkommen muss gestoppt werden, weil es die Souveränität der Staaten  untergräbt«, so Bruno Gert Kramm. »Wir  hoffen deshalb auf eine große Beteiligung der Menschen in  Niedersachsen. Wir rufen partei- und organisationsübergreifend alle  Menschen dazu auf, am 15. März auf die Straße zu gehen und gemeinsam ein  Zeichen des Widerstandes gegen “TTIP” zu setzen.«

Kreismitgliederversammlung am 08.03.2014 16.00 Uhr

Wir  laden recht herzlich zur diesjährigen  Kreismitgliederversammlung der Piratenpartei Hameln-Pyrmont ein.
Wie es bei der Piratenpartei gängige Praxis ist, werden die Vorstände der Gebietsverbände jährlich neu gewählt. Mit der Wahl eines neuen Kreisvorstandes beginnt auch die Vorbereitung auf die kommende Europawahl, der wir hochmotiviert entgegen sehen.
Im Vordergrund stehen für die Piratenpartei Themen wie ein „Demokratie-Update für Europa“, etwa durch Volksabstimmungen auf EU-Ebene, der Schutz vor staatlicher Überwachung, eine menschenwürdige Flüchtlingspolitik sowie Transparenz und Mitbestimmung.
Die Kreismitgliederversammlung findet am Samstag, den 08.03.2014 um 16:00 Uhr (Akkreditierung ab 15.30)  in der Sumpfblume in Hameln statt.
Außerdem steht auch eine Abstimmung über die Aufstellung eines eigenen OB- Kandidaten auf der Tagesordnung, welcher gegebenenfalls auf einer anschließenden Aufstellungsversammlung gewählt würde.

Bürgerversammlung im Wohngebiet Kuckuck der Fraktion Piraten/ Die Linke

“Schonimage-6 im August vergangenen Jahres war die Fraktion Piraten/ Die Linke vor Ort im Kuckuck und hat sich ein Bild über die dortige Situation gemacht. Wir haben Aufnahmen gemacht, haben teilweise versiffte Ecken gesehen, die Hamel, die durch dies Gebiet läuft, ist teilweise mit Matratzen und Unrat zugemüllt und mit giftigen Kräutern zugewachsen. Es fanden sich zugenagelte Eingangstüren und mittendrin spielten unheimlich viele Kinder. Wir haben vor allem mit den Menschen gesprochen, und dabei kam immer zum Ausdruck dass die Menschen aufgegeben haben Vorschläge zur Veränderung zu machen, da es schwierig ist jemand zu erreichen, oder, wenn dies gelang, derjenige sich nicht zuständig fühlte. “ schildert Peter Kurbjuweit seine Eindrücke.

Da am 6. März ein runder Tisch von Verantwortlichen stattfindet, wollen wir die Sorgen, Anregungen und Wünsche der Betroffenen mit in diese Gespräche einbringen und den Menschen Gehör verschaffen. Um Jedem diese Möglichkeit zu geben laden wir alle Anwohner, sowie auch Verantwortliche aus Stadt, Landkreis, Kuckucksnest, Schule und Kindergarten zu einer Bürgerversammlung am 28.02.14 um 17.00 in den ehemaligen Laden, Kuckuck 13 ein.

Hören Sie hiierzu auch einen Beitrag von Radio Aktiv mit Peter Kurbjuweit vom 6.2.2014 :

http://listen.radio-aktiv.de/beitraghoeren.php?id=15397

Ältere Beiträge
 
Kontakt ● Impressum ● Piratenpartei Deutschland ● Piratenpartei Landesverband NDS ● Junge Piraten
WordPress mit piratenhagen bzw. piratenmk Theme
Design von Seeki, umgesetzt von hatch und Tilli und den Piraten Hagen, WordPress Theme von motorradblogger, Lenne Piraten.